Back for good – Zurück zum Ex

verliebter KussEx bleibt Ex! – Oder etwa doch nicht immer ? Wenn man sich gerade frisch getrennt hat, und dies auch mit Überzeugung tat, wird man nicht sofort wieder an die (schöne) Zeit mit dem Ex denken. Oft sind es dann neue Gesichter, die man kennen lernen möchte. Man ist schliesslich wieder frei und will das in vollen Zügen auskosten. Nach einigen Wochen, die man vielleicht mit Partys verbracht hat, kommt man langsam wieder zur Ruhe. Und somit auch zur Gesinnung. Trifft man dann den Ex völlig unerwartet im Supermarkt oder bei gemeinsamen Freunden, kann das zu einer aktuten Schmetterlingsattacke in der Magengegend führen. Doch was dann?

Gründe weshalb man sich trennt, gibt es viele. Und mit diesen Gründen  gibt es auch verschiedene Strategien, den Ex zurück zu gewinnen.Wir haben uns mit den 3 häufigsten Trennungsgründen auseinander gesetzt und für euch Tipps entwickelt, um euren zweiten Anlauf Starthilfe zu geben.

Checkt aber bitte vorher unbedingt ab, ob sich euer Ex in einer neue Beziehung befindet, oder sich negativ über euch gegenüber anderen geäussert hat. Denn bei aller Liebe – eine Blamage tut immer weh!

Trennungsgrund Nr. 1  – Wir passten nicht zusammen

Je nach Dauer der Beziehung kann diese Schlussfolgerung richtig sein, oder auch verfrüht. Oft geben Paare auf, wenn der Alltag in die Beziehung einkehrt. Doch Hürden und Probleme stärken das WIR -Gefühl und führen langfristig dazu, dass man ein eingeschworenes Team bildet. Jedoch kann es wirklich durchaus sein, dass die gemeinsamen Vorstellungen vom Leben zu unterschiedlich waren. Sich dann erneut in dieses Abenteuer zu stürzen bedarf viel Mut und auch Willenskraft. Nur wenn man der festen Überzeugung ist, dass es zum Bsp. nicht nur der Sex war, der alles zusammen hielt, sollte man versuchen erste, zarte Kontaktversuche per SMS oder Email zu knüpfen. ” Ich  musste gerade an dich denken … wie geht es dir ? ” Klappt natürlich nur, wenn man sich im Guten getrennt hat.

Trennungsgrund Nr. 2 - Sie/ Er hat eine(n) Neue(n)!

In diesem Fall wird es sehr schwierig, den Ex zurück zu gewinnen. Denn mit fairen Mitteln kommt man hier nicht sehr weit. Doch will man wirklich in diese neue Beziehung funken? Wer jetzt eindeutig mit JA antwortet, muss mit allen Mitteln der Verführung kämpfen. Aber ob sich der Ex darauf einlässt, kann auch das flirt-fever Blog-Team nicht garantieren.

Trennungsgrund Nr. 3 -  Wir haben uns auseinander gelebt

Hier macht man sich am besten die alten Gewohnheiten des Ex zu Nutze. Schliesslich weiss man ja noch, ob es die Nackenmassage oder doch lieber ein leckeres selbstgekochtes Essen waren, die den anderen glücklich machten. Mit diesen Waffen schlägt man sich am besten zum Herzen des Anderen durch. Denn durch das Erwecken längst vergessener, aber angenehmer Dinge, die dich mit deinem Ex verbinden, könnte das zum Lostreten einer Lawine der Gefühle führen.

Bevor man einen Angriff auf den Ex-Partner wagt, sollte man Augen und Ohren offen halten. Ein Feedback davon zu haben, wie der Andere nach der Trennung denkt, kann sehr viel bewirken.

Das flirt-fever  Blog-Team drückt euch die Daumen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>