Lust geht durch den Magen – Diese Speisen steigern die Lust

Der 20. Oktober ist der internationale Tag der Köche. Zu diesem Anlass hat sich Flirt Fever nicht nur näher mit dem Thema Essen beschäftigt, sondern auch mit der Erotik darin.
Das Zaubern eines guten Essens gilt als Krönung der Verführungskunst und das Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ ist allseits bekannt. Bei einem intimen Candlelight-Dinner kann eine romantische Atmosphäre bereits einen starken Zauber entfalten. Darüber hinaus könnt ihr bei der Wahl der Speisen dafür sorgen, dass eure Angebetete vor Lust auf euch das Essen bald vergisst.
Zahlreiche Früchte und Gewürze gelten als natürliche Lustmacher und Luststeigerer.

Flirt Fever ist diesem Mythos nachgegangen und verrät euch, mit welchen Lebensmitteln ihr die Gefühle in Wallung bringt.

Diese Lebensmittel wirken aphrodisierend

  • Vanille: Vanille zeichnet sich durch ihre aromatisch süßen Duftstoffe aus. Diese ähneln lustmachenden Pheromonen (Botenstoffe, durch die sexuelle Reize ausgelöst werden) und verzaubern vor allem in köstlichen Desserts. Am besten entfalten sie ihre Wirkung, wenn die Vanille frisch zubereitet wird.

Ein wirkungsvolles Liebesmenü

Wenn ihr also eure Liebste beim nächsten Rendezvous wirklich verzaubern wollt, lohnt es sich, den Kochlöffel zu schwingen und ihr ein aphrodisierendes Menü zu zaubern. Wie wäre es mit einem Ziegenkäse-Feigen-Salat zur Vorspeise, Spargel als Hauptgericht und Mousse-au-Chocolat mit Chili zum Dessert? Erdbeeren und Champagner können später auch gut im Bett gereicht werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.