Auf der Suche nach dem Glück

dateDer Lebensweg eines jeden Menschen verläuft grundlegend unterschiedlich. Macht der eine schon in jungen Jahren seine ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht, wartet der Andere auf die richtig große Liebes. Knallen und Scheppern soll es, wenn man sich begegnet. Dafür nimmt man auch eine lange Zeit der Einsamkeit in Kauf und lehnt kategorisch die ab, die nicht diesen „Urknall“ auslösen. Aber gerade das spielerische und charmante Umgehen mit anderen Menschen bereitet auf den Moment vor, auf den man so lange wartet. 

Hauptsache gute Laune!

Flirten kann man mit jedem – auch mit der Supermarktkassiererin oder dem Hausmeister. Es geht nicht darum ein Date klar zu machen oder eine Telefonnummer einzukassieren. Vielmehr lernt man so, anderen Menschen mit Selbstbewusstsein gegenüber zu treten. Denn das ist beim flirten und dating extrem wichtig. Nur wer entspannt an die Sache heran geht, strahlt das auch aus. Smalltalk ist dabei ein wichtiges Stichwort. Auch wenn ihr vielleicht jetzt lächelt, wenn wir euch vom sprichwörtlich “ Schönem Wetter“ erzählen wollen – aber schon das reicht um eine Unterhaltung zu beginnen. Funktioniert übrigens auch bei starkem Regen!

Ab zum 1. Date

Man hat es geschafft und sitzt mit seinem Flirt in einem Café. Die Zeichen stehen auf Anspannung und freudiger Erwartung. Doch worüber soll man sich denn nun am besten unterhalten? Fakt ist, dass man sich erstmal kennenlernen möchte. Problemthemen oder ein Herziehen über die letzte Beziehung sind absolut strengstens verboten. Besser geeignet sind eure Hobbies und Vorlieben. Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen und welche Musik hört ihr am liebsten? Es geht nicht darum, es dem anderen ständig recht zu machen. Wenn ihr nun mal keine zeitgenössische französische Kunst mögt, dann sagt das auch. Davon hängt nicht eure ganze Persönlichkeit ab.Und wer das doch denkt – der ist es eh nicht wert.

 Noch mal?

Wer denn nun den 1. Schritt zum 2. Date wagt , ist eigentlich egal. Manche Mädels mögen es da altmodisch halten, und dem Mann den Vortritt lassen. Vielleicht versteckt sich da auch die Angst dahinter, dass frau niemandem hinterher laufen laufen möchte. Aber dazu gehört mehr, als der erste Schritt zu einem Wiedersehen! Vielleicht trennt ihr euch auch erstmal ohne eine neue Verabredung. Das ist auch gar nicht weiter wild, und muss absolut nichts negatives heissen. Wenn dann der Anruf oder SMS mit einer neuen Einladung kommt, freut man sich um so mehr!
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.