Archiv für den Autor: admin

Liebesbräuche aus der ganzen Welt

Zum Fest der Liebe verraten wir einige der schönsten Bräuche aus aller Welt, wenn es um das Thema Liebe geht. Die Bräuche sind dabei so unterschiedlich, wie die Länder und Kulturen aus denen sie stammen.

Zunächst geht in das benachbarte Großbritannien, in dem es den Brauch der „Love Spoons“ gab. Während der Wintermonate schnitzten meist junge walisische Männer Löffel aus Holz. Bevor diese der Herzdame übergeben wurden, verzierten die Männer die Löffel liebevoll. Der Löffel galt als Zeichen für die Liebe und Fürsorge der Auserwählten gegenüber. Durch die Verzierungen auf den Löffeln konnte der Schenker zudem einiges wortlos ausdrücken. So wiesen beispielsweise Herzen auf die Liebe hin, Glocken bedeuteten die Absicht einer Heirat und Blumen, dass der Verehrer seiner Herzdame Zeit geben würde.

Weiter geht es zum jährlichen Tabata Fest nach Japan. Jedes Jahr am 7. Juli wird das Fest der beiden Sterne Orihime und Hikoboshi gefeiert, die rund zwei Milliarden Lichtjahre voneinander getrennt brennen und sich nur an diesem einen Tag des Jahres treffen können. Zu diesem Anlass wird alles mit Papier und Bambusgrün dekoriert und abends Volkstänze getanzt.

In Neuseeland und den Maori gibt es den Brauch des Hongi-Kusses. Dabei werden Nasen und Stirn aneinander gepresst und abwechselnd der ausgeatmete Atem des Partners eingeatmet. Durch diese intime Geste lernen sich zukünftige Partner, Vertragspartner oder Nachbarn besser kennen. Es gilt daher nicht als einfaches Ritual, sondern als tiefe und bedeutungsschwere Art und Weise, Kontakt mit jemandem herzustellen. Der Honig-Kuss wird übrigens auch dazu genutzt Verträge zu besiegeln.

Zum „Tu B’Av“, das jährlich am 15. Juli in Israel gefeiert wird, tanzen Mädchen in weißen Kleidern mit Blumenkränzen im Haar. Der jüdische Valentinstag ist zudem der letzte Feiertag im jüdischen Kalender. Dabei geht es um das Prinzip des „Bashert“, was den Menschen meint, der von Gott für einen vorbestimmt wurde.

Diese wenigen Beispiele zeigen, dass die Liebe überall auf der Welt anders gefeiert und geehrt wird. Nicht immer geht es dabei um Liebes-Gott Armor, Pralinen und Blumen, sondern um das Geschenk der Liebe zu einem anderen Menschen.

Die besten Flirt-Tipps für den Weihnachtsmarkt

Zur besinnlichen Weihnachtszeit sind Weihnachtsmärkte ein guter Hotspot zum flirten und daten. Die gemütliche Stimmung, der Glühwein und die funkelnde Beleuchtung die durch die Nacht scheint – Romantik pur!

Im Gedränge oder am Glühweinstand ergeben sich zahlreiche Gelegenheiten auf einen heißen Flirt und wir zeigen wie du deine Chancen am besten nutzt.
Das wichtigste für einen langen Flirt oder ein ausgiebiges Date auf dem Weihnachtsmarkt ist warme Kleidung. Auch wenn es nicht wirklich sexy ist, ist es besser mit Mütze, Schal und dicken Socken unterwegs zu sein, anstatt mit dünner Jacke und kurzem Rock. Wer vor Kälte zittert, kann sich nicht auf seine Begleitung konzentrieren und verspielt so seine Chancen.

Auch wenn man sich so dick angezogen wenig sexy fühlt, im Mini über den Weihnachtsmarkt zu laufen könnte im schlimmsten Fall peinlich wirken. Mit einem netten Lächeln im Gesicht lenkt man außerdem schnell von der dicken Verpackung ab.

Wie auf Partys oder im Club sollte auch auf dem Weihnachtsmarkt auf abgedroschene Anmachsprüche verzichtet werden. Dinge wie „Waren deine Eltern Diebe? Denn ich glaube sie haben die Sterne vom Himmel geklaut und dir in die Augen gesetzt!“ will doch wirklich niemand mehr hören. Am besten sind Sprüche oder Vorwände, die locker sind und nicht aufdringlich oder einstudiert wirken.

Auf Weihnachtsmärkten gibt es allerhand Möglichkeiten jemanden anzusprechen. Trinkt der oder die Auserwählte z.b. etwas anderes als Glühwein, könnte etwas wie „Oh, was trinkst du denn da? Kannst du das empfehlen?“ funktionieren. Das Ansprechen sollte immer etwas mit der Umgebung zu tun haben, da sich so ein lockeres Gespräch entwickeln kann.

Das Gedränge auf dem Weihnachtsmarkt bietet sich außerdem bestens an, um dem Flirt nahezukommen. Ganz aus versehen ein bisschen angerempelt, entschuldigt, einen Glühwein als Entschädigung ausgegeben und schon ist man im Gespräch. Und das Gedränge zwischen den Buden, lädt zusätzlich an, sich an den Anderen zu kuscheln.

Am Ende des Abends sollte man natürlich nicht vergessen Nummern auszutauschen, so dass man in Kontakt bleiben und vielleicht ja schon die Feiertage miteinander verbringen kann.

Wie schnell kann man sich verlieben?

Vor rund 20 Jahren stellte US-Psychologe Arthur Aron eine These auf die besagt, dass sich fast jeder mit 36 gezielten Fragen in sein Gegenüber verliebt. Von immer mehr Menschen wird diese These mittlerweile außerdem als Schlüssel zur wahren Liebe angesehen.

Aber was steckt dahinter und gibt es Beweise, dass diese Fragen wirklich funktionieren?
Bei dem in der These beschriebenen Experiment sitzen sich zwei völlig fremde Menschen gegenüber und stellen sich gegenseitig Fragen. Diese sind in verschiedene Kategorien eingeteilt bei denen es um Selbstoffenbarung, Einschätzung des Gegenübers und Gemeinsamkeiten des potentiellen Pärchens. Dabei werden die gestellten Fragen zunehmend persönlicher. So ist eine der ersten Fragen „Wärst Du gern berühmt? Wie würde das sein und wie wärst Du?“ und eine der letzten „Der Tod welches Familienmitgliedes wäre für Dich am schlimmsten? Warum?“. Wurden alle Fragen gestellt und ehrlich beantwortet sollen sich beide Personen vier Minuten anschweigen und dabei in die Augen schauen.

Die These besagt, dass dies ausreicht um sich zu verlieben. Aber warum? Anhänger der These erklären den Effekt, mit der Bereitschaft sich zum Beantworten der Fragen gänzlich zu öffnen. Dadurch entsteht zwischen den Fremden zwangsläufig Vertrauen, Emotionen und letztendlich Liebe. Dabei soll das ehrliche Antworten und sich Öffnen bereits gänzlich ausreichen, denn eine Übereinstimmung der Antworten ist nicht zwingend erforderlich.

In 60 Minuten zur großen Liebe

Kann man also innerhalb einer Stunde die große Liebe finden? Autorin Many Len Catron entschied sich nachdem Sie die These gelesen hatte, für einen Selbsttest. Gemeinsam mit einem ehemaligen Studienkollegen, den sie zufällig traf, ging sie die Fragen durch. Kurze Zeit später heirateten die beiden.

Da es also nicht schaden kann, das Experiment selber einmal durchzuführen, kann die Fragen hier nachlesen:

1.) Wenn Du Dich für jede Person auf der Welt entscheiden könntest: Wen würdest Du als Gast zum Essen zu Dir nach Hause einladen?

2.) Wärst Du gern berühmt? Wie würde das sein und wie wärst Du?

3.) Hast Du jemals geprobt, was Du sagen willst, bevor Du jemanden angerufen hast? Warum?

4.) Stell Dir Deinen perfekten Tag vor… Wie würde der aussehen?

5.) Wann war das letzte mal, dass Du einfach so für dich selbst gesungen hast? Und wann hast Du das letzte mal für jemand anderen gesungen?

6.) Stell dir vor Du wirst 90 Jahre alt. Wenn Du Dir aussuchen könntest, ob Du entweder den Geist oder den Körper eines (oder einer) 30-Jährigen für die letzten 60 Jahre behalten könntest… Was wäre Deine Entscheidung?

7.) Hattest Du schon mal eine Vorahnung, wie Du mal sterben wirst?

8.) Nenne drei Dinge, die Du und ich Deiner Meinung nach gemeinsam haben.

9.) Was ist es, für das Du in Deinem bisherigen Leben am dankbarsten bist?

10.) Wenn Du auf Deine Erziehung zurückblickst. Und Du heute etwas ändern könntest. Was würdest Du ändern?

11.) Nimm Dir vier Minuten Zeit und erzähle Deinem Partner die Geschichte Deines Lebens, so detailliert wie möglich.

12.) Stell Dir vor, Du würdest morgen mit irgendeiner neuen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen. Welche hättest Du gern?

13.) Wenn Dir eine Wahrsagerin die Wahrheit über Deine Zukunft vorhersagen könnte, also alles was in den nächsten Jahren passiert. Was würdest Du wissen wollen?

14.) Was wolltest Du schon immer gerne machen, das Du noch nie getan hast?

15.) Was ist bisher der größte Erfolg Deines Lebens?

16.) Was ist für dich in einer Freundschaft das Wichtigste?

17.) Wenn Du Dir die schönsten Momente Deines Lebens vorstellst. Welcher Moment ist Deine schönste Erinnerung?

18.) Und da leider nicht immer alles gut läuft im Leben: Was ist Deine schlimmste Erinnerung?

19.) Stell Dir vor, Du wüsstest mit Sicherheit, dass Du in einem Jahr stirbst. Würdest Du etwas an Deiner Lebensweise ändern? Was und warum?

20.) Was für eine Bedeutung hat Freundschaft in Deinem Leben?

21.) Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in Deinem Leben?

22.) Das ist eine Aufgabe an beide: Sagt euch abwechselnd, welche positiven Charakterzüge Euer Gegenüber hat. Jeder soll dabei 5 nennen.

23.) Hast Du das Gefühl, dass Deine Kindheit glücklicher war als die der meisten anderen?

24.) Wie ist die Beziehung zwischen Dir und Deiner Mutter?

25.) Jeder von Euch macht 3 wahre “Wir”-Aussagen. Zum Beispiel: “Wir sind beide in diesen Raum und fühlen uns…”

26.) Vervollständige den folgenden Satz: “Ich wünschte ich hätte jemanden, mit dem ich … teilen könnte.”

27.) Wenn Du mit Deinem Gegenüber eng befreundet sein wolltest, was wäre dann für ihn oder sie wichtig zu wissen?

28.) Sage Deinem Partner, was Du an ihm magst. Sei ehrlich und sage auch Dinge, die Du einer Person, die Du zum ersten Mal triffst, vielleicht sonst nicht sagen würdest.

29.) Erinnerst Du dich an einen extrem peinlichen Moment in Deinem Leben?

30.) Wann hast Du das letzte Mal vor einer anderen Person geweint? Wann hast Du das letzte Mal alleine geweint?

31.) Sag Deinem Gegenüber etwas, dass Du jetzt schon an ihm oder ihr magst.

32.) Worüber sollte man keine Witze machen?

33.) Wenn Du heute Abend sterben würdest, ohne mit noch jemandem gesprochen zu haben. Was würdest Du bereuen, nicht gesagt zu haben? Warum hast Du das nicht schon vorher jemandem erzählt?

34.) Dein Haus, mit allem was Dir gehört, fängt Feuer. Nachdem Du Deine Liebsten und die Haustiere gerettet hast, bleibt Dir noch Zeit, um genau einen Gegenstand zu holen. Was würdest Du retten und warum?

35.) Der Tod welches Familienmitgliedes wäre für Dich am schlimmsten? Warum?

36.) Erzähle Deinem Partner von einem persönlichen Problem und frage, wie er oder sie mit dem Problem umgehen würde. Bitte Deinen Partner auch, zu reflektieren, wie Du gewirkt hast, als Du ihm von Deinem Problem erzählt hast.

Das neue flirt-fever Blog ist da!

Willkommen zum neuen flirt-fever Blog! Nach über drei Jahren haben wir unser Blog grundlegend neu designt. Wir hoffen, dass euch die Änderungen gefallen und ihr auch weiterhin viel Spaß mit unserem News, Tipps und Wissenswertem rund um Dating und Liebe habt!

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche (46) – Die 10 Gebote eines One-Night-Stands!

Glückliche Singles wollen keine Partnerschaft, aber Sex möchten sie dennoch. Um das zu erreichen, ist der One-Night-Stand die beste Möglichkeit um auf seine Kosten zu kommen. Doch an was muss man sich halten, wenn man einmalig mit einem anderen Single ins Bett will? Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche zeigt euch diesmal die 10 Gebote des One-Night-Stands!

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche präsentiert euch die 10 Gebote, die man bei einem One-Night-Stand beachten sollte:

http://www.brigitte.de/liebe/sex-flirten/one-night-stand-1059589/

Was ist mit euch? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Habt ihr bislang immer schöne One-Night-Stands erlebt oder habt gab es peinliche Momente? Berichtet den anderen flirt-fever Usern in den Kommentaren oder auf facebook davon!

Eure flirt-fever Blog Redaktion

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche (45) – Die ultimative Bettikette!

Wenn zwei Menschen sich näher kommen wollen, gibt es auf beiden Seiten gewisse Regeln, die man einhalten sollte. Wie erklärt man dem Date, dass beim ersten Treffen kein Sex drin ist oder wie spricht man den Partner darauf an, dass man mit der Leistung im Bett nicht zufrieden ist? Da muss ein Sex-Knigge her: Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche zeigt euch diesmal die ultimative Bettikette!

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche präsentiert euch die ultimative Bettikette für schöne Stunden zu zweit:

http://www.shape.de/sex-und-psyche/liebe-und-sex/a-27209/die-ultimative-bettikette.html

Was ist mit euch? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Haltet ihr euch immer an gewisse Regeln oder habt ihr schon Bett-Flops verursacht? Berichtet den anderen flirt-fever Usern in den Kommentaren oder auf facebook davon!

Eure flirt-fever Blog Redaktion

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche (44) – Tipps für eine taktvolle Anmache!

Sommerzeit – Urlaubszeit. Zu kaum einer Jahreszeit wird mehr geflirtet und gebaggert als in den Sonnenmonaten. Nur leider ist es vor allem das starke Geschlecht, dass sich beim Ansprechen einer Auserwählten peinlich oder unpassend benimmt. Doch diese Zeiten sind vorbei. Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche gibt euch diesmal Tipps für eine taktvolle Anmache!

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche präsentiert euch fünf Tipps für eine taktvolle Anmache:

http://www.menshealth.de/love/flirten-kennenlernen/taktvolle-anmache.186250.htm

Was ist mit euch? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Könnt ihr absolut jede Frau verführen oder tretet ihr immer in Flirt-Fettnäpfchen? Berichtet den anderen flirt-fever Usern in den Kommentaren oder auf facebook davon!

Eure flirt-fever Blog Redaktion

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche (43) – Wie wirkt ihr auf Männer?

Flirten macht sehr viel Spaß und besonders das schöne Geschlecht spielt bei einem Flirt gerne mit den Waffen der Frauen. Doch haben sich die Girls unter euch schon einmal gefragt, wie ihr dabei bei den Männern ankommt? Wirkt ihr verführerisch, kumpelhaft oder zu unsicher? Die Zeit der Ungewissenheit hat jetzt ein Ende: Denn das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche zeigt euch diesmal, wie ihr auf Männer wirkt!

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche präsentiert euch einen Flirttest, wie ihr auf Männer wirkt:

http://www.brigitte.de/liebe/persoenlichkeits-tests/flirttest-maenner-1036693/

Was ist mit euch? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Könnt ihr absolut jeden Mann verführen oder geht ihr Flirts lieber aus dem Weg? Berichtet den anderen flirt-fever Usern in den Kommentaren oder auf facebook davon!

Eure flirt-fever Blog Redaktion

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche (42) – Die 10 besten Dating-Apps!

Apps sind heute aus unserem Leben kaum noch wegzudenken, für nahezu jede Lebenslage gibt es die passende App. Auch zum Thema Dating gibt es eine Fülle von Apps. Wo gibt es ein geeignetes Restaurant, wie entkomme ich schnell aus einem miesen Date und hat man mein Gegenüber eine saubere Vergangenheit? All das haben wir für euch gefunden. Denn das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche zeigt euch diesmal die zehn besten Dating Apps!

Das flirt-fever Kostenlos Gimmick der Woche präsentiert euch die zehn besten Dating-Apps:

http://www.cosmopolitan.de/liebe-sex/flirten/a-26912/die-10-besten-dating-apps.html

Was ist mit euch? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Haben euch die die Apps das Dating-Leben erleichtet oder seid ihr die unangefochtenen Dating-Profis? Berichtet den anderen flirt-fever Usern in den Kommentaren oder auf facebook davon!

Eure flirt-fever Blog Redaktion

P.S.: Schaut doch mal bei den flirt-fever Diaries und bei flirt-fever Stars vorbei! Dort könnt ihr sehen, wie sich Paare über flirt-fever gefunden habt bzw. was das Liebesleben der Promis gerade so macht!