Dänen lügen nicht

Das Dänemark immer eine Reise wert ist, haben viele schon gewusst. Aber dass man sich auch ganz besondere Souvenirs von dort „mitnehmen“ kann, ohne dass man es selbst bemerkt,war bisher unbekannt. So passierte es auch einem Touristen, der sich während seines Urlaubs mit einer hübschen Dänin namens Karen vergnügte. Das Ergebnis heisst August, und ist knapp über 1 Jahr alt. Per Videobotschaft suchte Karen dann den Vater des kleinen August.

Schaut am besten selbst- Doch Vorsicht ! Es wird gemunkelt, dass dieses Video der Feder einer dänischen Touristikfirma entstammt, die männliche Touristen mit der Option auf unkomplizierten Sex nach Dänemark locken will. Aber ob das stimmt? Denn man sagt ja-Dänen lügen nicht…oder etwa doch?

httpv://www.youtube.com/watch?v=GiKRA-syT5M&feature=related

2 Gedanken zu „Dänen lügen nicht

  1. lisa101

    also das video ist tatsächlich ein fake… karen heisst in wirklichkeit ditte arnth jorgensen und ist schauspielerin…bei mir erweckt das video den eindruck das dänische frauen leicht zu haben sind und anscheinend nichts von safer sex und verhütung halten…also eher negativ für dänemark…meine meinung

  2. Georg

    Dennoch scheint das Video seine Wirkung nicht zu verfehlen! Bei annährend 30.000 Aufrufen auf Youtube wird sich sicherlich der eine oder andere denken, dass Dänemark ein schönes Urlaubsland zu sein scheint…
    Da es ja aber offensichtlich ein Fake ist, finde ich es auch eher geschmacklos!
    Und wenn es doch echt sein sollte: vielleicht hätte sie auf einer Wiederfinden-Seite bessere Chancen, den Vater ihres Babys zu finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.