Das 3. Beziehungs “R”: Reden

Reden. Was so abgedroschen klingt, ist in Wahrheit ein wichtiger Indikator für eine funktionierende Beziehung. Können Partner wirklich miteinander reden?  Über ihre Sorgen, ihre Ängste, ihre  Wünsche und ihre Ideen? Offen über alles reden zu können, zeugt vor allem von Vertrauen. Einem ebenso wichtigen Faktor in einer Partnerschaft.

Reden wirkt präventiv. Es beugt z.B. Streit vor. Viel zu viele Paare verpassen es, ihren Ärger oder auch Wünsche rechtzeitig auszusprechen. Die Folge ist, dass sich Wut oder Enttäuschung in einem so hohen Maß anstauen, dass sich diese Gefühle mit aller Macht unkontrolliert entladen. Es kommt zum Streit. Etwas, dass hätte verhindert werden können. Hätte man nur vorher miteinander geredet.

Reden wirkt heilend. Manchmal hilft schon ein gutes Wort, um den Partner aufzumuntern. Gerade in Krisenzeiten ist das Reden ein Zeichen für den Anderen, dass man füreinander da ist. Dem Menschen den man liebt zu zeigen, dass er mit seinen Problemen und Sorgen nicht allein ist, hilft manchmal mehr als 1000 Taten.

Reden wirkt belebend. Im Trott des Alltags haben sich viele Paare oft nichts mehr zu erzählen. Zwischen den Dingen des täglichen Lebens wirkt gerade eine längerfristige Beziehung schnell eingefahren. Auch hier ist das Reden enorm wichtig. Sich untereinander auszutauschen, auch über scheinbar belangloses, ist ein wichtiger Motor für eine Beziehung. Lebt man nur noch vor sich daher und beachtet sich kaum noch, ist dass der Todesstoß für jede erfüllende Partnerschaft. Miteinander leben heißt auch miteinander reden. Am Ball bleiben.

Manchmal ist das Reden auch mit Überwindung verbunden. Vielleicht weil man etwas aufklären muss oder eine Entschuldigung fällig ist. In jedem Fall steht das Reden in starker Verbundenheit zum Respekt und zur Rücksicht. Diese 3 Faktoren sind zusammen gesehen ein gutes Grundgerüst für eine liebevolle und lange Beziehung.

Ein Gedanke zu „Das 3. Beziehungs “R”: Reden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.