Die bekanntesten Frauen-Typen

Ähnlich wie bei den Männer-Typen haben wir versucht, auch bei den Frauen ein gewisse Art von Typenballung auszumachen. Die bekanntesten 6 haben wir hier für euch zusammengefasst. Und, findet ihr euch wieder, Mädels? 😉

Die Tolerante

Wenn ein Mann an eine „tolerante Frau“ denkt, geht’s bei ihm womöglich um die Frage:“ Wie oft lässt sie mich was mit meinen Jungs machen?“ Doch Toleranz ist viel mehr als das Abnicken des Männerabends. Sie unterstützt einen karriereorientierten Mann, kann mit den Macken ihres Liebsten umgehen und stellt sich selbst auch einmal hinten an. Wer ein solches Exemplar als Freundin/Frau hat, kann sich glücklich schätzen. Sollte aber aufpassen, dass er diese Gutmütigkeit nicht allzu sehr ausreizt.

Die Elegante

Legt viel Wert auf ihr Äußeres und pflegt guten Stil. Man kann mit ihr ansprechende Abende verleben und muss sie bei anspruchsvolleren Veranstaltungen nicht verstecken. Redegewandt und stilsicher bewegt sie sich in guter Gesellschaft. Doch sie kann auch ein teures Vergnügen sein und ist oft mit einer gewissen Arroganz ausgezeichnet.

Die Kumpelhafte

Passt prima in die heimische Männerrunde. Sie lacht auch bei primitiven Witzen und kennt die neusten Action-Streifen. Zünftig feiern inklusive Absturz sind ihr nicht fremd. All das muss aber nicht bedeuten, dass sie keine weibliche Seiten an sich an. Doch wo fängt Kumpel an und wo hört Partnerin auf?

Die Mütterliche

Dieser Frauentyp ist stets bemüht, es allen recht zu machen. Sie betüdelt, kocht, wäscht und räumt wenn nötig dem Mann/Freund auch hinterher. Ganz ausgeprägte Exemplare schmieren ihren Liebsten sogar das Butterbrot für die Arbeit. Das alles ist natürlich ein angenehmer Komfort. Doch auch hier besteht die Gefahr, dass die Frau/Freundin wirklich bald mehr Mutter als Freundin ist.

Die Naive

Sie weckt den Helfer- und Beschützerinstinkt bei Männern. Sie wickelt sie mit ihrer Unbedarftheit um den Finger und lässt sich gern die Welt erklären. Sie ist begeisterungsfähig und sucht nach Vorbildern. Doch Vorsicht: Oft kann so eine Naivität auch gespielt sein.

Die Zielstrebige

Sie hat sehr klare Vorstellungen von ihrer Zukunft und ist meist wenig bereit Kompromisse einzugehen. Sie ist unabhängig und lässt sich nicht in das traditionelle Frauenbild drängen. Sie ist verlässlich und steht zu ihrem Wort. Der richtige Partner für sie ist ein Mann mit ähnlichen Zielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.