Mach den Selbsttest: Erkennst du richtiges und gefaktes Lächeln?

bezauberndes LächelnEin echtes von einem gekünstelten Lächeln zu unterscheiden ist insbesondere bei der Partnersuche ein wichtiger Punkt. Schließlich möchte man doch wissen, ob das Gegenüber beim Date wirklich von uns angetan ist oder nur gute Miene zum bösen Spiel macht, oder? Wer auf eine gute Menschenkenntnis zurückgreifen kann, ist besser vor Enttäuschungen geschützt und gut für die Suche nach einem ehrlichen Partner gewappnet. Aber wie unterscheidet man ein richtiges von einem falschen Lächeln?

Wie gut erkennst du richtiges und falsches Lächeln?


Heute sind wir mittels Twitter auf einen interessanten Test der englischen Rundfunkanstalt “BBC” gestoßen, den jeder der möchte, durchführen kann: Aus 20 Lächeln soll herausgefunden werden, welches echt und welches gespielt ist. Dazu werden kurze Clips von verschiedene Frauen und Männern gezeigt, die den Tester anlächeln. Den Clip selbst kann man jeweils nur 1x anschauen. Dann muss sich der Tester entscheiden: War das Lächeln echt oder gespielt? Nach 20 Szenarien wird das Experiment ausgewertet und man erhält zudem eine Übersicht aller Probanden mit dem Vermerk ob der Tester richtig oder falsch lag.

Wir legen euch den Selbsttest ans Herz, damit ihr eure eigene Wahrnehmungsfähigkeiten auf die Probe stellt. Der Test selbst ist zwar auf Englisch, es bedarf aber keiner großen Sprachkenntnis um diesen korrekt durchführen zu können. Wichtig ist dass ihr “Genuine” (echt) und “Fake” (unecht) unterscheiden könnt. Ihr solltet ungefähr 10 Minuten als Dauer für den Test einplanen.

Und hier gehts zum Test, der zwar nichts kostet, aber sicher nicht umsonst ist: Lächel-Test

Wir sind gespannt, wie gut ihr euch schlagt. Vergesst nicht uns eure Ergebnisse mitzuteilen!

PS: Das beste Ergebnis, das wir in der Redaktion erreicht haben, war 17 korrekte von 20.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>