Flirt-Eiszeit?

flirt-fever LogoBrrr, ist das kalt draußen. Der Winter hält früher Einzug als erwartet. Jetzt geht es wieder los: Heizung aufdrehen, Winterreifen aufziehen, Husten und Schnupfen bekämpfen – all die schönen Mitbringsel, die der Winter für uns parat hält, werden unseren Alltag in den nächsten Monaten begleiten.

Keine gute Zeit um zu flirten?

Uns ist kalt, der eine oder andere plagt sich mit Winterdepressionen herum, wir werden schneller müde, gehen weniger vor die Tür: Ja, man kann schon behaupten, dass Flirtwillige jetzt schlechtere Karten haben könnten. Wie gut, dass man heute nicht mehr darauf angewiesen ist “draußen in der Kälte” sein Glück zu finden. Weil sich immer mehr Liebessuchende im Web finden, ist es also naheliegend die winterliche Zeit dafür zu nutzen seine Singlebörsen-Aktivität noch weiter auszubauen.

Dass viele Singles diesem Ruf folgen erkennen wir auch auf flirt-fever. Das muntere Tummeln macht sich darin bemerkbar, dass die Online-Listen noch länger geworden sind und auch die Zahl der aktiven Singles noch einmal deutlich nach oben geschnellt ist. An Flirtpotential mangelt es also nicht. Kalte Jahreszeit hin oder her: Unsere flirt-fever-Singles trotzen den widrigen Wetterverhältnissen und sind mit Feuereifer auf Partnersuche.

Eigentlich die Gelegenheit, um selbst in Flirt-Fieber zu verfallen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.