Flirt Fever Adventskalender I Türchen 5

Nicht mehr lange bis Weihnachten! Um euch die Wartezeit bis zum Fest der Liebe zu versüßen, überrascht Flirt Fever euch mit dem exklusiven Flirt-Adventskalender jeden Tag mit einer besonderen Überraschung. Freut euch auf Tipps, Geschichten, Kurioses, Gedichte und viel mehr rund ums Thema Liebe und Flirten.

Mit guten Manieren beim Date punkten

Die Adventszeit ist die Zeit der Essens-Einladungen. Nicht selten erfolgen diese Einladungen vom Date oder den Schwiegereltern in spe. Eine großartige Chance, um Eindruck zu machen – oder sich vollkommen zu blamieren. Damit ihr euch in Zukunft keine Sorgen machen müsst und jeder Einladung freudig entgegen sehen könnt, hat Flirt Fever ein paar Tipps für euch zusammengestellt.

Die Kleidung:

Ihr seid euch unsicher, welche Kleidung angemessen ist? Viel Aufschluss geben euch schon der Rahmen und der Ort: Verabredet ihr euch zu zweit zum Kochen, kann es etwas legerer sein. Trefft ihr euch abends im Restaurant, darf es etwas schicker sein – informiert euch in diesem Fall, um welche Art von Restaurant es sich handelt. Auch wenn die potentiellen Schwiegereltern einladen, lohnt es sich, etwas mehr Zeit in die Auswahl der Garderobe zu investieren.

Im Zweifel gilt aber: Vorher nachfragen ist besser, als hinterher unpassend gekleidet zu sein. In jedem Fall solltet ihr etwas tragen, worin ihr euch wohl fühlt. Nur so könnt ihr entspannt den Abend genießen und zu einer anregenden Atmosphäre beitragen.

Das Gastgeschenk:

Wenn ihr eingeladen werdet, macht ihr auf jeden Fall einen guten Eindruck, wenn ihr ein kleines Gastgeschenk mitbringt. Mit Blumen für die Dame (wenn es ihre oder seine Mutter ist, die einlädt, natürlich für sie), einer Flasche Wein oder Pralinen kann man selten etwas falsch machen. Persönlicher wird es mit etwas Selbstgemachtem. Plätzchen, Marmelade oder eingelegte Früchte zeigen, dass ihr euch besonders Mühe gegeben habt.

Die Tischmanieren:

Ihr müsst nicht den gesamten Knigge auswendig lernen, um einen guten Eindruck zu machen, doch ein paar Grundregeln sollte man beherrschen: Das man die Ellbogen nicht auf den Tisch legt, mit dem Essen wartet, bis alle etwas haben und wie man richtig mit Messer und Gabel isst wisst ihr sicherlich.

Einen besonders guten Eindruck macht ihr, wenn ihr die Serviette einmal in der Mitte faltet und mit der Öffnung zu euch auf den Schoß legt. So könnt ihr euch zwischendurch (immer vor dem Trinken!) unauffällig den Mund abwischen und es ist nicht schlimm, sollte doch mal etwas herunterfallen.

Einmal benutztes Besteck sollte nicht mehr den Tisch berühren und daher immer auf dem Teller abgelegt werden. Wenn ihr noch nicht fertig seid wie ein Dreieck auf 8 (Gabel) und 4 Uhr (Messer) und wenn ihr aufgegessen habt nebeneinander auf 4 Uhr.

Sollte es mehrere Gänge geben und ihr wisst nicht in welcher Reihenfolge ihr das Besteck benutzen sollt? In diesem Fall gilt: Immer von außen nach innen.

Nach dem Essen:

Wenn ihr zu Hause eingeladen seid, macht es immer einen sehr guten Eindruck, wenn ihr anbietet, beim Abräumen zu helfen. In jedem Fall solltet ihr euch aufrichtig für das Essen und die investierte Mühe bzw. das Geld bedanken. Habt ihr zu zweit gekocht ist dies die optimale Gelegenheit für eine höfliche Gegeneinladung und so ein zweites Date.

Flirt Fever wünscht euch viel Spaß und Erfolg bei eurem nächsten kulinarischen Date.