Flirte doch mal ungewöhnlich!

flirtenJeden Freitagabend Disco, und immer noch keinen Traumtypen abschleppen können? Oder habt ihr gar jemanden kennengelernt, der sich dann doch nur als One Night Stand entpuppte? Das kann an der falsche Locationwahl liegen. Umdenken lautet die Devise! Die 14 Millionen Singles in Deutschland warten nicht ausschliesslich in Discotheken oder Bars auf den potentiellen Partner.

Shop‘ dir einen Partner!

Freitagabend schnell noch ein paar Dinge im Supermarkt besorgen, weil man die ganze Woche keine Zeit dafür hatte – das handhaben vorallem Singles so. Warum also nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Eine große deutsche Supermarktkette hatte eine Idee, die sowohl umsatz – als auch flirtfördernd wirkt. Mit roten Schleifchen gekennzeichnet, können Singles während des Einkaufens mit anderen „Rotschleifen“ flirten. Ein Plausch am Joghurtregal oder ein Tipp zur Zubereitung eines Strausensteaks – solche und andere Gespräche könnten in einem Flirt enden. Gleichzeit erhält man Einsicht in den Einkaufswagen des Anderen. Dieses Wissen kann schon erste Einblicke in Lebenswandel und Vorlieben des Gegenübers bieten. Rundum also eine leckere Sache!

Nachts im Museum 

Wer schon beim Gedanken an ein Museum Gähnanfälle oder Staubgeruch in der Nase hat, sollte zugegebenermaßen vom nächsten Flirttipp absehen. Für alle die ohnehin regelmäßig Museen besuchen, ist der neue Trend deutscher Museen ganz sicher etwas. In moderierten Führungen trifft Gleich auf Gleich. Ein hohes Potential an gemeisamen Interessen und einem ähnlichen Intellekt und geistigem Niveau sind garantiert.

Sport verbindet

Ein wahres Paradies zum flirten sind Fitness-Studios. Wer noch an seiner perfekten Strand-Figur arbeiten möchte, kann sich hier ganz nebenbei umsehen und potentielle Flirtpartner filtern. Nirgendwo sonst sind Körperkontakt und bewundernde Blicke auf seriösem Niveau an der Tagesordnung, als im Fitnessstudio. Also ran an den Speck – ob sinnbildlich oder wahrhaftig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.