Flirttipp der Woche – Das erste Telefonat

Telefonat_FlirttippSeit ihr euch die ersten Mails geschrieben habt, wird die Neugier immer größer. Mittlerweile checkt ihr mehrmals täglich euren Posteingang, und lauert auf ein paar Zeilen von einer ganz bestimmten Person. In Gedanken malt ihr euch vielleicht schon aus, wie Er oder Sie wirklich ist. Der Wunsch, die Stimme des Anderen zu hören wächst. Deshalb möchten wir euch als Flirttipp der Woche eine kleine Starthilfe für das 1. Telefonat geben.

 

Der erste Eindruck zählt!

Das geschriebene Wort einer Mail hat keinen Klang und  keine Stimmfarbe . Man kann frei  hinein interpretiert  wie man den Anderen sehen möchte. Leider wurde schon mancher von seiner Wolke 7 geschubst, als er zum 1. Mal mit seinem Flirt telefonierte. Deshalb versucht euch nicht zu verstellen. Euer Gegenüber wird das sonst  ganz schnell bemerken, und unsicher werden.

Wählt den Zeitpunkt für das Gespräch gut aus!

Wenn man gerade im Büro oder mit Freunden im Café sitzt, lässt sich mit Sicherheit keine entspannte Stimmung aufbauen. Allerdings soll es auch schon verliebte Flirter gegeben haben, die sich Nachts um 2 Uhr das erste Mal spontan gesprochen haben. Fazit: Ihr müsst euch beide sicher sein, dass ihr diesen Schritt wagen wollt. Denn danach ist alles anders. Ob ihr nun nur schnell „Hallo“ sagt oder euch gleich eine Stunde am Stück unterhalten möchtet bleibt euch überlassen.

Achtet auf die Reaktion des Anderen!

Versucht euer Telefonpartner das Gespräch am Laufen zu halten? Oder wirkt er abwesend? Falls ihr sehr aufgeregt seid, dürft ihr das auch ruhig dem Anderen sagen. So etwas lockert die Stimmung auf, und bewahrt davor falsch eingeschätzt zu werden. Auf jeden Fall wisst ihr anschliessend woran ihr seid – im besten Falle verabredet ihr euch gleich zum nächsten Telefonat.

Euer flirt-fever Blogteam wünscht gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.