Hat sie noch Interesse? Der schwierige zweite Chat

Anzeichen für Warten - das aufgestützte KinnNach einem stundenlangen „Erstgespräch“ wundern sich manche Männer, wieso der zweite Chat am nächsten oder übernächsten Tag mit der Dame so ganz anders verläuft. So zäh, so angestrengt und bemüht. Eventuell antwortet Sie Ihm auch gar nicht oder ignoriert Ihn irgendwann, woraufhin Er die Welt nicht mehr versteht.

Flirt Fever erzählt euch, wie mann so etwas am besten von Vornherein vermeidet, und warum Chatterinnen manchmal recht reserviert sein können. Wichtig zu wissen für jeden ist auch jener Zeitpunkt, ab dem man seine Bemühungen vielleicht lieber einstellen sollte.

Mann und Frau im Chat =)

Es ist leider nicht immer ganz einfach, jemanden über den Chat kennenzulernen, oder auch eine Chatfreundschaft aufzubauen. Wenn man ausschließlich schriftlich kommuniziert, merkt man irgendwann, dass man bestimmte Dinge einfach nicht weiß oder bemerkt, wie:

  • emotionale Reaktionen auf Gesagtes (Lachen, Irritation, Skepsis, Freude),
  • die Grundstimmung, in der euer Chatpartner sich heute befindet,
  • ob er überhaupt am Platz ist oder wovon er gerade abgelenkt ist.

Letzteres zählt zu den Auslösern der meisten Missverständnisse. Stellt euch vor, ihr trefft euren besten Freund auf der Straße und sagt ihm, wie gut er heute ausschaut. Es wäre komisch, wenn er schweigt oder einfach weitergeht.

Im Chat oder auch bei WhatsApp verraten aber selbst zwei blaue Haken nicht endgültig, ob der Empfänger einer Nachricht diese auch wirklich gelesen (und Zeit zum Reagieren) hatte.

Und damit sind wir schon im Thema.

Warum antwortet sie nicht?

Wenn ihr den ersten Chat mit eurer Holden erfolgreich gemeistert, vielleicht sogar mehrere Stunden gesprochen habt, ist euch auf jeden Fall schon mal zu gratulieren.

Zweite Chats nehmen im ungünstigsten Fall aber oft diesen Verlauf:

Er, 18:20 Uhr: „Hey, wie geht’s dir heute?“

Er, 18:22 Uhr: „Hallo?“

Er, 18:23 Uhr: „Hallo???“

Er, 18:25 Uhr: „Bist du da???“

Er, 18:27 Uhr: „Warum antwortest du nicht? Was ist denn los?“

Er, 18:30 Uhr: „Fake“

Möglich, dass SIE gegen 19 Uhr aus der Küche wiederkommt und sich über diesen monologhaften Dialog aufregt. Eine einzige Nachricht und etwas Geduld hätte hier wohl gereicht, um zu erfahren, ob SIE noch Interesse hat.

Manche Fälle sind jedoch verzwickter.

Kurze Antworten, keine Gegenfragen – Vorsicht!

Das folgende Szenario ist oft das des ersten Chats:

  • lange Antwortzeiten
  • einsilbige Erwiderungen („ok“, „aso“, „mh“)
  • keine Fragen seitens der Chatpartnerin

Dabei gelten insbesondere Rückfragen von IHR als Hauptindikator für Interesse. Auch das Heraussuchen von selteneren Smileys oder GIFs, die nicht per Knopfdruck in den Chat kommen, zeugt von Engagement.

Damit zeigt SIE, dass sie IHRE Zeit für DICH aufwendet, in der sie auch andere Sachen tun könnte. Und Zeit ist heutzutage bekanntlich ja das höchste Gut.

Nur Vorsicht – wenn ihre Antworten nur noch aus Smileys bestehen, könnte das auch auf einen vorbereiteten Abgang hindeuten.

Warum erst so, dann so?

Schön und gut, Desinteresse und kurze Antworten gehören nun mal dazu. Was aber, wenn der erste Chat toll war, und der zweite verläuft wie oben beschreiben?

Nun, Männer, ihr solltet nichts überstürzen. Frauen lassen sich oft etwas mehr Zeit für die Entscheidung, ob und was aus einem sympathischen ersten Chat letztendlich wird. Es ist als Mann zwar schön zu wissen, woran man ist, aber manchmal brauchen Frauen etwas mehr Freiraum.

Gut möglich, dass SIE noch mit anderen chattet, oder an Beziehungen und Realtreffs gar kein Interesse hegt. Das lässt sich zwar am Anfang geradeheraus erfragen, aber kann jemanden, der sich erst im Laufe mehrerer Chats für oder gegen etwas entscheidet, auch verschrecken.

Wann hat sie in jedem Fall Interesse?

Sollte sich der zweite Chat wie Gummi ziehen, sollte mann sich mit dem Hinweis, es noch einmal später zu versuchen (das zeigt wiederum euer Interesse), für diesen Tag verabschieden. Wenn es beim dritten Mal nicht anders ist, sollte man die Zelte abbrechen.

Des Menschen Wille (oder Unwille) ist sein Himmelreich ;-).

Die nächste, bei der die folgenden Signale erkennbar sind, solltet ihr euch aber schnappen, und zeitnah ein Date ausmachen:

  • sie hat euch angesprochen, nicht ihr sie (selten, wissen wir)
  • sie antwortet ausführlicher, nimmt eventuell sogar eure Tonage an,
  • sie stellt selbst Fragen, eventuell sogar auf euer Profil bezogen

Was ihr letztlich draus macht, obliegt euren Fähigkeiten.

Ein Tipp noch von Flirt Fever: Um ein Prachtmädchen an Land zu ziehen, und ein solches Verhalten von ihr überhaupt erst zu ermöglichen, solltet ihr Frauen im Chat die richtigen Komplimente machen.

Könnt ihr alles bei uns lesen, und dann – ja dann, nichts wie hin auf unser Flirtportal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.