Sex statt Liebe

WebhappenMangelnde Aufklärung, fehlende elterliche Liebe und Zukunftsangst, haben aus unseren Jugendlichen schleichend gefühlskalte Menschen, ohne den Wunsch nach Wärme und Geborgenheit gemacht. Es gilt als normal, mit möglichst vielen Partnern zu schlafen, oder schon mit 15 eine Abtreibung vornehmen zu lassen. Die Pille wird sich abwechselnd mit der besten Freundin geteilt, und Pornofilmchen findet man auf jedem 2. Handy eines Heranwachsenden. 

Wir haben für euch einen interessanten Link inkl. einem Clip zum Thema gefunden. Hier wird schonungslos offen beschrieben, wie deutsche Jugendliche in sozialen Brennpunkten leben, und mit Liebe, Sex, Drogen und Alltag zurecht kommen.

httpv://video.google.com/videoplay?docid=-1000515261956586482

Ihr habt andere Erfahrungen mit Jugendlichen gemacht, oder seid vielleicht gerade selber in diesem Alter? Unsere Meinung geht euch total gegen den Strich – oder sprechen wir das aus, was ihr denkt? Diskutiert mit uns in der Kommentarfunktion! Wir freuen uns auf eure Meinungen und Ansichten!

3 Gedanken zu „Sex statt Liebe

  1. Jule10

    Der Bericht ist echt gut… so hab ich das vorher nie gesehn. Kann man nur hoffen, dass sich alles irgendwann mal wieder zum guten wendet….

  2. tommy

    Ja, sehr erschütternd, aber zum Glück gibt es aber auch noch die anderen Jugendlichen, nämlich die, die nicht in den Brennpunkten leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.