Schlagwort-Archiv: Partnersuche

3 Schritte zum Glück – Profilgestaltung

WochenthemaBei der (Flirt-)partnersuche im Internet entscheidet der 1. Eindruck, ob ihr das Interesse eures Gegenübers geweckt habt, oder ob Sie oder Er sich gelangweilt dem nächsten Profil widmet. Doch wie muss eigentlich ein Profil aussehen, um damit sein Gegenüber für sich zu gewinnen ? Ganz einfach! Zeigt wer ihr seid, und warum man unbedingt euch kennenlernen muss! Ihr wisst nicht, wie man das anstellt? Wir schon – und zeigen euch wie es geht! 3 Schritte zum Glück – Unser Wochenthema!

Wochenthema : Online – Partnersuche

WochenthemaIn dieser Woche widmen wir uns einem Thema, dass sich seit vielen Jahren immer größter Beliebtheit erfreut – Partnersuche im Internet. Doch auch wenn es sich scheinbar schwierig anhört, unter Millionen von Menschen DEN oder DIE richtige zu finden, ist die Wahrscheinlichkeit online einen Treffer zu landen, um ein vielfaches Höher als im Alltag. Allerdings gibt es einige feste Grundregeln zu beachten, damit man als Single im großen weiten Meer der Herzen keinen Schiffbruch erleidet. Weiterlesen

Ein Hoch auf Frühlingsgefühle

FrühlingsgefühleEine kleine Etappe auf dem Weg zum Frühling ist bereits erklommen: Heute ist der meteorologische Frühlingsanfang. Der Frühling steht vor der Tür, das Leben findet bald wieder mehr draußen statt und man ist beflügelt von den Frühlingsimpressionen, die uns die Natur bietet. Alles ist wieder auf Anfang und die durch Schnee und Eis eingeschlafenen Lebensgeister werden wieder erweckt. Auf welche “erste Male” wir uns nun freuen dürfen: Weiterlesen

Zwischen Hoffen und Bangen – Das erste Date

Ziel einer Singlebörse wie flirt-fever ist es, dass sich zwei suchende Singles finden, einen ersten zarten virtuellen Kontakt herstellen und dann, wenn gegenseitige Sympathie vorhanden ist, ihr bisheriges Online-Flirten im realen Date fortsetzen. Soweit, so einfach – Denkste!

Selbst wenn das Suchen im Internet einen interessanten Kontakt zustande gebracht hat, ist das noch lange keine Versicherung dafür, dass der virtuelle Flirt auch im realen Leben funktioniert. Was online “passt“ kann face-to-face ein voller Reinfall sein. Und genau die Angst vor einer solchen Erfahrung hält Viele vom finalen Schritt ab.

Zum Liebefinden gehört eben auch eine Portion Mut. Natürlich kann das erste Treffen mit einer herben Enttäuschung enden. Sicherlich möchte niemand völlig umsonst Hoffnungen aufbauen. Und selbstverständlich gibt es keine Garantie dafür, dass der Dating-Partner sich als Traum herausstellt. Aber letztlich ist das Date der Moment, der entscheidet, ob zusammenkommt, was zusammengehört. Wer aufrichtig einen Partner sucht, der wird diesem Moment mit großer Hoffnung aber auch mit großer Anspannung entgegensehen. Und das ist auch völlig normal und gehört zum Daten eben einfach dazu. Wie sagte schon Forrest Gump: “Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen– man weiß nie, was man kriegt.” Und dennoch ist die Hoffnung die wohl treibende Kraft, die Singles aus aller Welt immer wieder dazu bringt, den mutigen Schritt ins reale Date zu wagen. Und viele einsame Herzen haben sich dadurch schon gefunden. Die Frage sollte also nicht sein:“ Soll ich mich mit ihr/ihm treffen?“ sondern: „Warum eigentlich nicht?” Wenn man sich gegenseitig sympathisch ist, das Bauchgefühl passt und man wirklich interessiert aneinander ist, dann will man sich doch auch real kennenlernen, oder?

Blind Date: Aber sicher!

Und dennoch gilt: Lasst euch nicht unter Druck setzen. Wer ehrlich an euch interessiert ist, akzeptiert auch euer anfängliches Zögern. Es gibt keinen universellen richtigen bzw. falschen Zeitpunkt. Die einen treffen sich recht früh, nach kurzem E-Mail-Verkehr, andere haben wochen- oder monatelang vorher Kontakt über die Flirtplattform, ehe sie sich für ein Date entscheiden. Wichtig ist, dass sich beide einig sind und das euch der Gedanke an ein Treffen, trotz allen Zauderns, behagt und nicht ängstigt. Am besten sind Orte wie ein Cafe oder ein anderer öffentlicher Platz für ein 1. Date geeignet. Hier könnt ihr euch gegenseitig beschnuppern und seid doch im Schutze der Menschenmenge. Sicherheit ist ein wichtiger Gedanke zum Thema „Blind Date“. Daher auch unser Rat einer weiteren Person von eurem Treffen zu erzählen. Vielleicht eure/n beste/n Freund/in?

Wir wünschen allen noch Zögernden, dass ihre Hoffnungen nicht enttäuscht werden und sie viel Freude beim Blind-Dating haben!

Singlebells, Singlebells

SinglebellsDas Weihnachtsfest steht vor der Tür. Zeit für Glühwein, Plätzchen und Tannenduft. Doch was ist das Fest der Liebe ohne die Liebe eines treuen Partners? Diese Frage stellen sich dieser Tage viele Singles. Sie träumen von gemeinsamen Weihnachtsmarktbesuchen, romantischen Winterspaziergängen oder einem gemütlichen Abend daheim – Dinge, die die vorweihnachtliche Phase ein noch ein bisschen schöner machen. Doch der Single-Alltag ist oft ein ganz anderer: Überall verliebte Pärchen, während man selbst auf der Strecke bleibt. Verständlich, dass dies das einsame Herz betrübt. Weiterlesen

5 Dating Rules

Erstes DateHeute ist es also soweit? Das lang ersehnte Treffen mit deinem Schwarm steht an? Endlich nach all der virtuellen Zeit ist der Augenblick gekommen, an denen ihr euch das erste Mal wirklich und real begegnen werdet. Damit am Ende auch nichts schiefgehen kann, bedarf es einiger Vorbereitung. Neben der Auswahl der Örtlichkeit und der Uhrzeit, sollten noch einige andere Aspekte vor dem ersten Treffen berücksichtigt werden. Weiterlesen

Mach den Selbsttest: Erkennst du richtiges und gefaktes Lächeln?

bezauberndes LächelnEin echtes von einem gekünstelten Lächeln zu unterscheiden ist insbesondere bei der Partnersuche ein wichtiger Punkt. Schließlich möchte man doch wissen, ob das Gegenüber beim Date wirklich von uns angetan ist oder nur gute Miene zum bösen Spiel macht, oder? Wer auf eine gute Menschenkenntnis zurückgreifen kann, ist besser vor Enttäuschungen geschützt und gut für die Suche nach einem ehrlichen Partner gewappnet. Aber wie unterscheidet man ein richtiges von einem falschen Lächeln? Weiterlesen

Mit der Tür ins Haus gefallen…

Failblog…ist die Frau deren Kontaktanzeige nebenstehend zu sehen ist.

Übersetzt lautet diese sinngemäß:

Gläubige Christin sucht einen ebenso gläubigen Mann, dem eine Frau mit psychischer Krankheit, die auch Stimmen hört, es aber unter Kontrolle hat, sympathisch ist.

Mhm, ob soviel Ehrlichkeit dann allerdings auch Erfolg hat?

Quelle: Failblog