Schlagwort-Archiv: verlieben

Neue Wege zum Liebesglück – Modern Dating!

WochenthemaNeue Zeiten, eröffnen neue Wege, um den Partner fürs Leben zu finden. Singlebörsen,Chatrooms, Speed-Dating ,Sms-Chats und Co. verhelfen Flirtwilligen zu neuen Kontakten. Vielleicht findet sich auch jemand ganz besonderes unter all den einsamen Herzen ?! Bei der Fülle der Möglichkeiten scheint es fast unwahrscheinlich, sich nicht früher oder später zu verlieben. Weiterlesen

Hoffnungslos verliebt – und nun?

Hoffnungslos_verliebtSich zu verlieben ist an sich eine tolle, und wunderschöne Sache. Das Herz klopft schneller, kommt Sie oder Er in dem Raum. Tag und Nacht denkt man nur an eine Person – und daran, wie man sie für sich gewinnen kann. Doch was, wenn jeder Versuch schon im Keim erstickt und man nicht mal im Ansatz die Aufmerksamkeit des anderen erregen konnte? Das nennt man dann wohl – absolut hoffnungslos verliebt ! Weiterlesen

Ein Hoch auf Frühlingsgefühle

FrühlingsgefühleEine kleine Etappe auf dem Weg zum Frühling ist bereits erklommen: Heute ist der meteorologische Frühlingsanfang. Der Frühling steht vor der Tür, das Leben findet bald wieder mehr draußen statt und man ist beflügelt von den Frühlingsimpressionen, die uns die Natur bietet. Alles ist wieder auf Anfang und die durch Schnee und Eis eingeschlafenen Lebensgeister werden wieder erweckt. Auf welche “erste Male” wir uns nun freuen dürfen: Weiterlesen

Wenn die Chemie stimmt

LiebeschemieEigentlich müsste es doch Jeder kennen. Dieses Kribbeln im Bauch, dass Wonne und Qual zugleich auslöst. Schweißnasse Hände, Herzrasen, Appetitlosigkeit – Es klingt wie eine Krankheit, und doch ist es DAS Gefühl schlecht hin. Die Rede ist vom Verliebt sein. Doch warum fühlen wir uns so seltsam gut, wenn uns Amors Pfeil getroffen hat?

Verantwortlich sind allerlei Hormone die unseren Körper in wahrsten Sinne des Wortes aufmischen. Die wohl bekanntesten sind das Dopamin,Oxytocin und das Serotonin.

  • Dopamin verschafft uns ein Hochgefühl, dass uns die Vorstellung von einer lebenslangen, monogamen Sexualbeziehung und die Verantwortung für eine
  • eigene Familie schmackhaft machen will.
  • Oxytocin, auch Schmusehormon genannt, sorgt für Vertrauen und fördert die enge Bindung zwischen zwei Menschen.
  • Das als „Glückshormon“ bekannte Serotonin ist eigentlich kein Hormon, sondern ein Botenstoff und gilt als „Glücks-Botenstoff“. Erstaunlicherweise befindet sich während der Verliebtheitsphase zu wenig Serotonin im Blut. Vergleichbar ist es mit einer Neurose, bei der sich alle Aufmerksamkeit auf das Gegenüber richtet. Starke Verliebtheit führt zu einer Unterversorgung mit dem Botenstoff.

Ein Cocktail aus diesen und weiteren Stoffen lassen uns auf Wolke 7 schweben und nur noch an die oder den Eine/n denken.

Liebe ist also eine tolle Krankheit, die sich sogar selbst heilt.

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

frisch verliebtNicht nur der Schlagerbarde Dieter Thomas Kuhn wusste dies, nein auch die Mehrzahl aller jemals gebrochenen Herzen hat diese Erfahrung bereits gemacht. Eine neue Liebe ist auch das, was sich viele flirt-fever-Mitglieder wünschen. Doch wann ist man wieder bereit die „Partnersuche“-Bühne zu betreten?

Nicht immer endet der Beginn einer neuen Liebe im erhofften Happy-End. Trennungen kennen auch viele flirt-fever-Mitglieder. Und die „Regenerationszeit“ ist bei jedem gebrochenen Herzen anders. Manch einer erholt sich schnell und ist relativ zeitig wieder für eine neue Liebe offen, andere brauchen Wochen, Monate, manchmal auch Jahre um sich wieder neu verlieben zu können. In extremen Fällen verliert ein Mensch auch die Fähigkeit sich wieder zu verlieben.

Doch die Chancen stehen gut, dass auch nach einer schwierigen Trennung und einer intensiven Herzschmerz-Phase, ein neuer Partner in das eigene Leben tritt. Entscheidend dafür ist, dass man selbst offen für eine neue Partnerschaft ist. Die Bereitschaft sich auf jemand „Neues“ einzulassen muss von einem selbst kommen. Ist man noch nicht über den Ex-Partner hinweg, wäre es auch der neuen Liebe nicht fair gegenüber, wenn man sich auf diese einließe. Auf der anderen Seite schreckt es den potentiellen Partner sicher auch schnell ab, wenn die Ex-Akte noch nicht geschlossen, so dass kein Gespräch ohne eine entsprechende Anspielung möglich ist.

Der richtige Zeitpunkt um wieder auf die Pirsch zu gehen kann nicht genau definiert werden. Aber vielleicht merkt man es ja selbst an sich. Man schaut sich wieder etwas genauer um nach seinen Mitmenschen, die Flirt-Bereitschaft setzt wieder ein, die Unternehmungslust ist wieder angekurbelt – Alles Indizien dafür, dass womöglich die Zeit reif ist, sich um einen neuen Partner zu bemühen. Vielleicht auch die richtige Zeit einmal die Partnersuche mittels Singlebörse auszuprobieren. Denn hier bestimmst du deinen Such-Rhythmus.

Nimm dir die Zeit, die du brauchst.

Der Tag der Liebe auf Zelluloid – „Valentinstag“

Und schon ist es wieder soweit. Gänzlich unerwartet und überraschend steht schon bald wieder der Valentinstag vor der Tür. Praktischerweise fällt der “Tag der Liebe” dieses Jahr auf einen Sonntag. Für alle die, die den Feiertag lieber gänzlich aus ihrem Kopf verbannen wollen bietet sich die perfekte Gelegenheit den Tag einfach zu überschlafen; und in Anbetracht der weiterhin (grauen) Wetterlage ist das vielleicht gar keine so schlechte Idee. Auf der anderen Seite kann der Valentinstag für Singles einen Extraschub in Sachen Partnersuche bedeuten. Gerade die Zeit vor dem Valentinstag nutzen Viele dazu, noch rechtzeitig ein Date für den 14. Februar zu finden und sind daher jetzt besonders kontaktfreudig.

Mit den Irrungen und Wirrungen, die den Valentinstag umgeben, beschäftigt sich auch der neuste Hollywood-Romantikstreifen “Valentinstag”, der morgen in die Lichtspielhäuser kommt. Der Film, der mit einem unheimlich hohen Star-Aufkommen ausgestattet ist, behandelt die Ereignisse rund um den Valentinstag von verschiedenen Paaren, oder eben jene die erst ein werden wollen. Stars wie Julia Roberts, Patrick “Mc Dreamy” Dempsey, Jessica Alba oder auch Ashton Kutcher sind nur einige bekannte Namen, die uns mithilfe der romantischen Komödie in Valentinstag-Laune bringen wollen.

Wer also noch nicht so wirklich in der Stimmung für den Tag der Liebe ist, erhält ab diesem Donnerstag die Gelegenheit dazu.

Farbenlehre für Verliebte

FarbenlehreFarben spielen in unserem Alltag eine wichtige Rolle. So dienen sie uns nicht nur als Warn- oder Hinweis-Signale, sondern geben uns auch Auskunft über bestimmte Stimmungen oder Situationen. Mit gewissen Farben verbinden wir positive aber auch negative Gefühle und Erinnerungen. Und so ist uns erlaubt, mit der Antwort auf die Frage „Welche ist deine Lieblingsfarbe?“ einen kleinen Blick in die Seele des Anderen zu erhaschen. Weiterlesen

Kuss-Botschaften

verliebtVerliebte tun es pausenlos, einsame Herzen sehnen sich danach – Küssen. Mit einem Kuss drücken wir mehr als reine Informationen aus; mit Gefühl unterstreichen wir dass, was mit Worten zu dezent ausgedrückt werden würde. Und so ist es heutzutage selbstverständlich den einen oder anderen Kuss zu vergeben. Wir haben für euch die gebräuchlichsten Kuss-Arten herausgesucht und hier zusammengefasst: Weiterlesen