Verlieben auf der Wiesn?

Wie jedes Jahr strömen auch 2014 die Massen zu dem wohl größten Volksfest der Welt: Die Wiesn. Und das bedeutet nicht nur jede Menge Bier, Weißwurscht und Karusselle – sondern auch viele flirthungrige Singles und Nicht-Singles tummel sich unters Feiervolk. Aber was meint ihr? – taugt die Wiesn um dort den Partner fürs Leben zu finden?

Natürlich bietet kein Fest wie dieses die Möglichkeit eine Atmosphäre ideal fürs Flirten. Man sitzt nebeneinander auf engstem Raum (kommt so schnell ins Gespräch), mit einer Maß Bier in der Hand (was die Zunge lockert) und hat einfach eine gute Zeit (gute Bedingungen für einen erfolgreichen Flirt). Doch reicht das aus um sich zu verlieben? – Ja! Anziehung und Interesse sind Momentsachen. Ein einziger Augenblick kann darüber entscheiden, ob und wen wir attraktiv finden. Und in einer so heiteren Umgebung wie die Wiesn sind solche Momente sicher reichlich gesät.

Aber obacht: Nicht hinter jedem Flirt steckt eine feste Absicht. Es sind jene oberflächlichen Flirts und Neckereien, die prädestiniert für solche Feste sind. Die lockere Atmosphäre bietet eben auch den Raum für „lockere Geschichten“. Man sollte die Wiesn nicht unbedingt mit der Absicht aufsuchen, dort den Partner fürs Leben zu finden. Natürlich geschah und geschieht das immer auch wieder, aber die meisten Bekanntschaften sind doch eher für das „lockere“ geschaffen.

Eine gute Zeit kann man deshalb (oder vielleicht gerade deswegen) auf jeden Fall haben. Halten wir fest: Die Wiesn halten 2 Wochen Einzug, so wie wohl auch viele der Bekanntschaften dort.

Keep flirting!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.