Wahre Liebe – Was ist das ?

Sucht man eine Definition für die wahre Liebe, wird man selbst im Internet nicht richtig fündig. Denn – Liebe kann man nicht beschreiben oder in eine Schublade stecken. Für die meisten Menschen bedeutet Liebe zum Partner, dass man ein gemeinsames Leben meistert. Man ist für einander da und steht sich in schlechten Zeiten bei. Erotik und gegenseitige Anziehung spielen ebenso eine große Rolle . Aber ist das wirklich wahre Liebe?

Ich liebe Dich – also sei gut zu mir !

Das würde bedeuten, dass Liebe von einer Gegenleistung abhängt. Ganz am Anfang von allem sollte aber die Liebe zu sich selbst stehen. Nur wer sich selbst akzeptiert, kann auch Liebe geben. Wie soll man sonst ein ehrliches Kompliment annehmen,wenn man sich selbst nicht mag? Ein gutes Beispiel dafür, dass Liebe unabhängig von einer Gegenleistung funktioniert, ist die Bindung zwischen Mutter und Kind. Ein Baby kommt auf die Welt, und erhält sofort alle Liebe seiner Mutter. Bis zu diesem Zeitpunkt hat weder das Baby eine Gegenleistung erbracht noch hat die Mutter eine solche verlangt. Ein aufrichtiges Gefühl hat sich entwickelt.

LiebespaarDoch wie fühlt sich Liebe an?

Ein Gefühl von endlosem Vertrauen, tiefer Verbundenheit und Herzenswärme wird von den meisten Menschen als Liebe empfunden. Wer auf der Suche nach genau diesem Gefühlszustand ist, sollte vielleicht vorab seine Herangehensweise überdenken. Denn zu leicht tappt der Ein oder Andere auch in die Falle, und stellt seine eigenen Ansprüche in den Vordergrund, ohne darüber nachzudenken, was er selbst zu geben hat. Sich zu verlieben geht meist recht schnell. Bedingungslosigkeit ist dann der Schlüssel zum dauerhaften Glück.

Wer sich gut gerüstet fühlt, kann bei flirt-fever erste Kontakte knüpfen – und aus einem Flirt Liebe werden lassen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.