Was Männer wollen…

… ist nicht nur ein bekannter Filmtitel, sondern eine immer wieder sehr beliebte Frage, die sich frau stellt. Unzählige Frauengesprächsabende kreisten um dieses Thema. Es wurden wissenschaftliche Arbeiten angefertigt und auch die Genforschung beschäftigte sich damit – Mit dem was Männer wirklich wollen. Besser: Wen Männer wirklich wollen. Wie sieht die perfekte Frau für ihn aus?

Das sexy Betthäschen oder die Mutter meiner Kinder? – Bitte beides!

Den Körper von Miss World, das Köpfchen von Marie Curie und den Sexappeale von Angelina Jolie – Ein Traum würde wahr werden. Für viele Männer. Oder? Tatsächlich widerspricht sich hier der Mann nicht selten. Er will das eine, aber auch das andere. Und wehe von dem einen gibts zu viel und vom anderen zu wenig. Wenn man ihn fragt, worauf er denn steht, schwirrt sicher nicht Mutter Beimer in seinem Kopf herum. Wird er jedoch danach gefragt, wen er sich als Mutter seiner Kinder vorstellen kann, ist weniger vom aufregenden Pornostar die Rede. Und genau hier liegt das Problem – Sie soll so heißblütig sein wie „Sex-and-the-City-Samanta“ sein und gleichzeitig so keusch Mutter Theresa leben. Schwierig das alles unter einem Hut zu bekommen. Ein Komplettpaket ist schwierig zu finden. Daher kommt es wohl ganz auf die aktuelle Lebensphase des Mannes an. Natürlich sucht ein Jungspund in den besten Jahren eher nach Abenteuer und aufregenden Affären. Familienplanung und Sesshaftigkeit sind da nicht auf dem Schirm. Also sucht er seine Partner nach ganz eigenen Kriterien aus. Für flüchtige Bekanntschaften gilt ein anderes Beuteschema, als bei der Suche nach dem Partner des Lebens.

Ist dieser dann gefunden, folgt für viele Männer die Ernüchterung. Der Alltag zieht ein, gemeinsame Sorgen, neue Herausforderungen gilt es zu bestreiten. Um das gemeinsam zu bewerkstelligen, bedarf es eines verlässlichen, treuen Partners. Sucht Mann sich deswegen eine Vogelscheuche? Mitnichten! Dennoch rücken andere Suchkriterien in den Vordergrund. Wie beziehungsfähig ist das sexy Hässchen eigentlich? Kann die Frau eigentlich auch 2 zusammenhängende Sätze sprechen? Haben wir die gleichen Lebensziele? Können wir dauerhaft glücklich sein?

Man darf einem Mann also nicht absprechen, dass er durchaus gewillt und in der Lage ist langfristig zu planen. Dennoch wird er die größte Zeit seines Lebens mit dem Abwägen von Wunsch und Wirklichkeit verbringen. Aber mal ganz ehrlich: Ist das bei den Frauen denn anders?

3 Gedanken zu „Was Männer wollen…

  1. Pepe

    Ist doch ganz einfach: man will immer das, was man nicht hat. Singles wollen eine Beziehung und Beziehungsmenschen wollen wieder Single sein, zumindest kurzfristig. War schon immer so und wird sich wohl auch nie ändern

  2. Nils

    Also ich kenne nur den Film was Frauen wollen. Aber egal. Es ist wirklich lustig den Artikel zu lesen weil es so wahr ist. Ich glaub die meisten Männer wissen nicht so genau was sie wollen und warten auf die pefekte Frau. Leider ist diese nicht so leicht zu finden 🙂

  3. René

    Eigentlich ist das ganz einfach. Es gibt nur einen Typ von Frau den Mann will, aber die meisten nicht bekommen,und das ist nicht nur so weil ein Teil der Frauen nicht so ist, sondern sich die meisten Männer auch selbst belügen.

    “ Eine wahre Lady im Leben und die beste“ Hure“ im Bett“ !

    Und hier liegt schon das Dilemma. Um beides zu sein setzt auch für beide Seiten Verstand,Bildung etc. voraus um es auch umsetzen zu können. Leider können auch die wenigsten Männer den Satz „rückwärts“ lesen. Das es so ist, zeigen Aussagen von Frauen welche sagen warum Männer nicht zugeben können das Frau einfach“Hure“ sein darf..Ja,weil sie dann keine Lady mehr ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.