Wochenthema: (Un)Treue

Wir schwören sie, wir brechen sie, wir ersehnen sie und wir verfluchen sie manchmal auch: Die Treue. Sie gilt als Eckpfeiler einer Beziehung und ist, sofern man monogam veranlagt ist, ständige Herausforderung und Arbeit. Was hat es mit „Treue“ und den oft daraus resultierenden Verfehlungen auf sich? Diese Woche geht es also rund um die (Untreue).

Was bedeutet „Treue“?

Die Frage nach der Treue findet sich aber nicht nur in Liebesangelegenheiten, hat sehr wohl aber fast immer etwas mit Emotionen zu tun. „Jemanden die Treue halten“, sagen wir, wenn wir uns jemanden anschließen, ihm beistehen. Im Guten wie im Schlechten. Besonders aber wird die Frage nach der Treue in schlechten Zeiten gestellt.

„Treue Seelen“ gibt es aber nicht nur unter Menschen. So hat speziell der Hund einen Ruf als treuer Begleiter. Das können langjährige Hundeliebhaber bzw. -besitzer bezeugen. Jeder der sich den Film „Hachiko“ angesehen hat, auch.

Über die Treue gibt es Bücher, Filme, Lieder, Gedichte und Gemälde. Ein eindeutiges Zeichen dafür, wie sehr uns dieses Thema beschäftigt. Natürlich ist die Treue unter Liebenden ein ganz besonderes Kapitel. Deshalb wollen wir euch mehr darüber berichten. Bleibt also unbedingt dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.