Wochenthema: Zurück zum Ex?

Ist das Ende einer Beziehung auch wirklich DAS Ende? Für Viele scheinbar nicht. Nicht selten kommt es zu einem Liebes-Revival. Aber warum ist „Zurück zum Ex“ für so viele Menschen eine Option?

Zum einen ist da die Macht der Gewohnheit. Man lernt das, was man hatte zu schätzen, lässt man nur ein bisschen Gras über „die Sache“ wachsen. Was früher so anziehend war, kann doch jetzt nicht so verpufft sein, denke sich Viele. „Es war ja nicht alles schlecht“ wird auch oft betont. Der Gedanke an ein Liebscomeback ist in den Monaten nach der Trennung am stärksten. Man  sehnt sich nach den schönen Momenten der Beziehung zurück. Das Gute steht im Vordergrund. Das ist ein völlig normales und menschliches Verhalten, wie Psychologen feststellten. Der Faktor Zeit spiet dabei eine besondere Rolle: Negatives wird mit der Zeit quasi verklärt oder schön geredet. Ein nachvollziehbarer Grund also, warum sich der eine oder andere den alten Partner wieder herbeiwünscht.

Doch wie steht es mit der Prognose? Hat ein 2. gemeinsamer Anlauf auch wirklich eine Chance? Welches „Für“ und „Wider“ sollte berücksichtigt werden? – Genau das, soll uns diese Woche beschäftigen. Thema der Woche: Zurück zum Ex – ja oder nein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.